Kommunionkinder übergeben Scheck an Karunai

  1. Startseite
  2. Allgemein
  3. Kommunionkinder übergeben Scheck an Karunai

In diesem Jahr ging die Kollekte der beiden Erstkommunionmessen in St. Peter und Paul an die Karunai-Kinder-Hilfe-Indien.

Im Oktober überreichten die Kinder in der Katharinenschule den Scheck an die Vertreter von Karunai. Father Charles Raya und die Vorsitzende Margit Plum waren beeindruckt, als sie die Summe  auf dem Scheck sahen – es sind 822 Euro zusammengekommen!

Außerdem hatten die Kids Gelegenheit, sich ausführlich zu informieren. Margit Plum zeigte am Whiteboard einige Bilder der Mädchen im Waisenhaus in Indien „Die schlafen ja wie wir im Sauerlandlager!“ fanden einige Kinder, als sie die Schlafräume sahen. Die Matratzen der Mädchen werden übrigens in Handarbeit hergestellt, auch das war auf den Bildern zu sehen. Bewundert wurde zudem der Garten des Waisenhauses, um den sich auch die Mädchen kümmern und die tollen Sandmandalas, die sie zur Begrüßung von Besuchern auf der Hauszufahrt „malen“!

Schließlich sprach Father Charles noch ein paar Worte in einer den meisten Anwesenden unbekannten Sprache – In Indien wird offiziell Englisch gesprochen, doch die eigentliche Muttersprache der Waisenkinder ist Tamil!

Indien ist nach wie vor ein Land mit viel Armut. Besonders Mädchen aus ärmeren Familien erfahren oft quasi keine Schulbildung. Umso wichtiger, dass mit den Spendengeldern wenigstens einigen Mädchen der Start in ein unabhängiges Leben gelingen kann.

Danke nochmals an alle Eltern und Angehörigen, die während der Erstkommunionmessen so großzügig gespendet haben!

Annekathrin Drißen

   

Menü