Verstärkte Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung gegen Covid-19

  1. Startseite
  2. Allgemein
  3. Verstärkte Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung gegen Covid-19
Das Coronavirus bedroht massiv das Leben von Menschen auf der ganzen Welt.
Auch Indien ist sehr stark davon betroffen, umso mehr als das dort natürlich ganz andere Bedingen in Bezug auf das Gesundheitssystem und die hygienischen Bedingungen herrschen.
Im Karunai-Haus wurden die Mädchen explizit zu Hygienethemen geschult, um einen möglichst hohen Standard im Haus sicherzustellen.
Im ersten Schritt hielt Victor Ende Februar 2020 einen ausführlichen Vortrag über die möglichen Auswirkungen des Virus und die Maßnahmen, die zu ergreifen sind.
In der zweiten Märzwoche wurde dann den Mädchen eine ausführliche Demonstration gegeben.
Die acht Schritte des Handwasches wurden detailliert erklärt und geübt. Dabei kam es vor allem darauf an, den Mädchen die Vorteil des gründlichen Händewaschens gegenüber anderen Hygienepraktiken deutlich zu machen.
Zusätzlich wurden nach indischer Heilslehre Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems ergriffen, um die Abwehrkräfte der Mädchen zu stärken.
Dazu wurden Kräuter gesammelt, die in der Umgebung des Hauses wachsen.
Die Königin der Kräuter, Tulsi- oder Basilikumblätter zur Bekämpfung von Fieber, Halsentzündungen, Erkältung, Husten und Grippe.
Gewöhnliches Kraut aus Karpooravalli oder indischen Borretschblättern, das verwendet wird, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und das Schwitzen zu fördern.
Schwarzer Pfeffer, der als Antioxidans und Entzündungshemmer für den Körper verwendet wird.
Diese drei Zutaten wurden in den erforderlichen Anteilen gemischt und in Wasser gekocht, um ihre wesentlichen Bestandteile zu extrahieren.
Der Sud wird regelmäßig eingenommen.
Gemäß den aktuellen Regierungsrichtlinien in Indien und insbesondere im Bundesstaat Tamil Nadu werden die Kinder des Heims täglich auf ihre Gesundheit untersucht, um mögliche Infektionen mit dem Coronavirus zu identifizieren. Unsere Praxis, zweimal am Tag zu baden, 4-5 Mal am Tag die Hände zu waschen und die Füße beim Betreten des Hauses ebenfalls zu waschen, hilft unseren Kindern, sich zu schützen.
Zusätzlich wird das Gelände mit Wasser besprüht, das mit Kurkumapulver und Neem-Blatt-Paste gemischt wird. Dies soll der zusätzlichen Desinfektion des Geländes dienen.
Wir hoffen, dass alle gesund bleiben!

Menü